Kräuterrundgang Heimatblume, ein menschlicher Schatten auf Gras

Kräuterrundgang VHS-Aalen

Kräuterrundgang VHS-Aalen

Erfahren Sie mehr über das Wachsen, Schmecken und Wirken von Wildkräutern. Ein Streifzug mit Nicoletta Diebold von Heimatblume führt Sie durch den facettenreichen Lebensraum unserer Wildkräuterlandschaft.
Bei einem Kräuterrundgang auf den Wiesen des Koiserhofes lernen wir die regionalen Kräuter der Ostalb kennen und schätzen. Nach dem Motto kuck mal was hier wächst, entdecken wir vitalstoffreiche und kulinarische Wildkräuter und lernen mehr über deren wohltuende Wirkung.

Der Rundgang dauert etwa 1,5 Stunden, im Anschluss findet eine gemeinsame Zubereitung und Verkostung der gesammelten Wildkräuter statt, in der ein Wildkräutersmoothie, ein aromatischer Wiesensalat und ein würziger Kräuterbrotaufstrich zubereitet werden. Die Gesamtdauer beträgt etwa 3 Stunden.

Der Kräuterrundgang VHS-Aalen findet in Kooperation mit der Volkshochschule Aalen und dem  Kochergarten e.V. statt, dem Netzwerk für ökologische, ökonomische und kulturelle Ideen im Ostalbkreis und darüber hinaus. Den Rundgang leitet Nicoletta Diebold, die selbst unter dem Label Heimatblume Natur-Produkte aus eigener Herstellung vertreibt.

Bitte stabiles Schuhwerk, Schere und Handschuhe mitbringen.

Samstag 16.04.2016, 15-18 Uhr
Abtsgmünd-Hangendenbuch,
Treffpunkt: Kochergarten, Koiserhof 15/2
Teilnehmer/-innen: 10-20
14 €

Anmeldung über die VHS-Aalen
VHS-Aalen > Kurse > Gesundheit > Gesunde Alternativen > Kräuterrundgang 3-40-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.