Bildzeichen der Initiative 1000 Gärten - Das Soja-Experiment

1000 Gärten – Das Soja-Experiment

Das Soja-Experiment – 1000 Gärten

Die Initiative Das Soja-Experiment – 1000 Gärten, ist ein Gemeinschaftsprojekt von Taifun und der Landessaatzuchtanstalt Hohenheim. Dabei geht es darum, verschiedene Soja-Stämme und -Sorten an möglichst vielen unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland anzubauen und die Ergebnisse anschließend wissenschaftlich auszuwerten.

1000 Hobby- oder Profigärtner sowie Landwirte sollten gefunden wedfen, um Bio-Soja anzubauen. Letztlich haben sich 2500 gemeldet und dazu bereit erklärt. Auch der Kochergarten stellt auf dem Koiser eine Anbaufläche zur Verfügung und kümmert sich um das Projekt das in mehreren Phasen gegliedert ist.

Saatphase – 15. April bis 20. Mai 2016
Blütephase – 15. Juni bis 31. Juli 2016
Reifephase – 15. August bis 15. September 2016
Erntephase – 15. September bis 15. Oktober 2016

Anschließend kommt die Testphase zur Tofueignung – November 2016 bis April 2017

Mit dem Versuch soll Soja in Deutschland heimisch werden. Mit den Sorten und Stämmen, die am meisten Erfolg versprechen, können die Züchter in den nächsten Jahren weiter arbeiten. Ziel ist genfreies Bio-Soja, das hier vor Ort wächst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.